Vermögen aufbauen, Zukunft mitgestalten – Ab 50 Euro pro Monat

Sparen war gestern. Immer mehr Anleger möchten investieren! Und zwar verantwortungsvoll. Die gute Nachricht: Das geht! Sogar schon ab 50 Euro pro Monat. In unserem aktuellen Blog-Beitrag erfährst du alles, was du wissen musst.

Gerade in Zeiten wie diesen stellen sich immer mehr Menschen die Frage, wie sie verantwortungsvoll investieren können. Sie möchten sichergehen, dass ihr Geld in Unternehmen investiert wird, die faire Arbeitsbedingungen bieten, umwelt- und klimaschonend handeln und transparent darüber informieren, wie und wo das Geld eingesetzt wird.

Beim Wunsch, auch die Geldanlage umweltbewusst auszurichten, spielt Fondssparen eine ganz wichtige Rolle. Denn es ermöglicht dir, bereits ab 50 Euro pro Monat nachhaltig am Kapitalmarkt zu veranlagen. Zudem werden unsere Nachhaltigkeits-Fonds nach ökologischen und sozialen Aspekten gemanagt. Das entspricht dem, was sich viele – insbesondere junge Anleger – heutzutage erwarten. Insgesamt möchten nämlich mehr als ein Fünftel der Österreicher ihr Geld künftig noch nachhaltiger anlegen. Bei den unter 30-Jährigen sogar mehr als ein Drittel. Tendenz? à Stark steigend.

Doch worauf kommt es den an Nachhaltigkeit interessierten Anlegern an?

Zum einen darauf, dass ihr Geld in Unternehmen investiert wird, die faire Arbeitsbedingungen bieten und umwelt- und klimaschonend handeln. Den Anlegern ist auch wichtig, dass die Unternehmen transparent darüber informieren, wie und wo das Geld eingesetzt wird. Bei Raiffeisen Capital Management bilden genau diese und noch viele andere Kriterien aus den Bereichen Umwelt, Gesellschaft und Unternehmensführung (ESG) die Voraussetzung dafür, dass überhaupt in Firmen oder Staaten investiert wird.

Raiffeisen Capital Management tritt dabei aktiv mit den Unternehmen in Kontakt und klärt, welche Rolle soziale Verantwortung und Nachhaltigkeit in deren Unternehmensstrategien spielen. Dadurch gelingt es sogar, die Unternehmen dazu zu bewegen, nachhaltiger zu agieren, CO2-Emissionen, Abfallmengen, Wasserverbrauch und Arbeitsunfälle zu reduzieren. Es ist eben nicht egal, wo wir unser Geld investieren – mit nachhaltigen Geldanlagen können wir Gutes bewirken.

Möchtest du ein Vermögen aufbauen und zugleich die Zukunft positiv mitgestalten? Dann frag in der Raiffeisenbank Eberndorf nach der zeitgemäßen Veranlagungsmöglichkeit mit den Nachhaltigkeitsfonds von Raiffeisen. Weitere Infos findest du auch hier.

 

 

 

 

Ein Investmentfonds ist kein Sparbuch und unterliegt nicht der Einlagensicherung. Veranlagungen in Fonds sind mit höheren Risiken verbunden, bis hin zu Kapitalverlusten. Die veröffentlichten Prospekte sowie die Kundeninformationsdokumente (Wesentliche Anlegerinformationen) der Nachhaltigkeitsfonds der Raiffeisen Kapitalanlage-Gesellschaft m.b.H. stehen unter rcm.at in deutscher Sprache zur Verfügung. Dies ist eine Marketingmitteilung der Raiffeisenbank Eberndorf; Stand: April 2021.

1 Comment

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published.