Corona-Update: Aktuelle Infos!

Seit Beginn der Corona-Krise gibt es gefühlt jeden Tag neue Informationen. In unserem aktuellen Blog-Beitrag findest du die wichtigsten Updates, die im Zusammenhang mit der Raiffeisenbank Eberndorf für dich relevant sind.

Eines vorweg: Selbst, wenn sich in den vergangenen Wochen vieles verändert hat, eines ist gleichgeblieben: Deine Raiffeisenbank Eberndorf ist auch weiterhin für dich da. Derzeit sind noch viele Geschäfte geschlossen, unsere Treff.Banken haben jedoch weiterhin wie gewohnt geöffnet. Natürlich ersuchen wir dich, die Bankbesuche auf das erforderliche Ausmaß zu reduzieren und bitten um deine persönliche Mithilfe:

  • Nutze gerade jetzt die Möglichkeit, dein Bankgeschäft rund um die Uhr von zuhause aus abzuwickeln (Mit „Mein ELBA“ & der „Mein ELBA-App“).
  • Solltest du keine Internetverbindung haben, nutze unser Angebot an SB-Geräten in allen Treff.Banken.
  • Für Bargeldbehebungen verwende bitte vorwiegend deine Bankkarten und unsere Bankomaten.
  • Bezahlvorgänge kannst du sicherer und hygienischer gestalten, indem du kontaktlos bzw. per Mobile Payment
  • Bedenke: Die Bargeldversorgung ist gesichert. Dein Geld ist sicher.
  • Dein persönlicher Berater steht dir natürlich auch weiterhin telefonisch oder per E-Mail zur Seite.

Aktuelle Informationen

Kontaktlos bezahlen ohne PIN bis 50 Euro
Ab sofort kannst du bei den Kassenterminals mit deiner Bankomat- oder Kreditkarte bis zu 50 Euro kontaktlos zahlen, ohne deine PIN eingeben zu müssen.

Das Tragen von Mund-Nasen-Schutz ist verpflichtend
Wir ersuchen dich, zum Schutz der Gesundheit unserer KundInnen und MitarbeiterInnen einen Mund-Nasen-Schutz (Maske, Schal, Tuch etc.) zu tragen und auch weiterhin einen ausreichenden Abstand von mindestens 1,5 Meter einzuhalten.

Bei gewissen Bankgeschäften ist eine eindeutige Identifikation der Person erforderlich. Wir bitten dich daher, bei Aufforderung durch unsere MitarbeiterInnen, den Mund-Nasen-Schutz kurzfristig für eine Identitätsfeststellung abzunehmen.

Hilfe für Kreditnehmer: Jetzt Kreditraten aussetzen
Unseren privaten Kreditnehmern sowie Kleinstunternehmern stehen wir jetzt durch die Stundung von Kreditraten unbürokratisch zur Seite. Details, wie du die Kreditstundung beantragst, erklärt dir dein/e Kundenberater/in. Zusätzliche Information findest du auch online (www.raikaeberndorf.at)

UnternehmerInnen: Unser Service in schwierigen Zeiten
Die Corona-Krise hat auch wirtschaftliche Folgen. Um österreichischen Unternehmen die Aufnahme von Betriebsmittelkrediten zu erleichtern, werden „Garantien für Überbrückungsfinanzierungen“ zur Verfügung gestellt. Einen Überblick über die wichtigsten Hilfsprogramme findest du hier.

Förderungen für Landwirte
Auch die Land- und Forstwirtschaft ist von den Auswirklungen der Corona-Pandemie massiv betroffen. Die Bundesregierung hat daher einen Härtefallfonds ins Leben gerufen, der nicht nur Kleinunternehmen, sondern auch kleinere land- und forstwirtschaftliche Betriebe unterstützen soll. Hier gibt es alle Informationen dazu.

Aktuelle Warnungen zu Phishing & Co
Auch in Krisenzeiten wie der jetzigen versuchen Kriminelle leider immer wieder, mit Hilfe betrügerischer E-Mails und gefälschter Webseiten in den Besitz von persönlichen und vertraulichen Daten zu gelangen. Wir geben einen Überblick über aktuelle Bedrohungen und gängige Tricks der Langfinger. Aktuelle Warnungen im Überblick findest du hier.

Einlagensicherung
Dein Erspartes ist durch die gesetzlich geregelte Einlagensicherung geschützt. Alle Institute der Raiffeisen Bankengruppe Österreich unterliegen uneingeschränkt den österreichischen Bestimmungen zur Einlagensicherung und Anlegerentschädigung (ESAEG). Spareinlagen sind mit 100.000 Euro pro Kunde bei uns abgesichert. Erfahre hier mehr zur Einlagensicherung.

Verdienstausfall
Wenn deine Einnahmequellen wegfallen, solltest du auf jeden Fall rechtzeitig handeln und den Kopf nicht in den Sand stecken. Nehme mit deinen Gläubigern Kontakt auf und wende dich bitte auch frühzeitig telefonisch oder per E-Mail an deine/n Kundenberater/in. Hier findest du weitere Finanztipps bei Verdienstausfall.

Kursrückgang bei Wertpapieren
Das Coronavirus sorgt für Unsicherheit. Und das nicht nur hinsichtlich Gesundheit, auch auf den Kapitalmärkten. Rund um den Globus verzeichnen Wertpapiere Kursrückgänge. Hier findest du Anregungen, wie du trotz der aktuellen Kursschwankungen einen kühlen Kopf bewahrst und erhältst Antworten auf die häufigsten Fragen. Denk daran: Gerade bei Wertpapieren können Krisen immer auch eine Chance darstellen. Auch in diesem Zusammenhang hilft dir dein/e Berater/in gerne weiter.

Pensionsauszahlungen
Die Auszahlung der Pension kann das ganze Monat erfolgen. Bitte vermeide die Stoßzeiten vor allem am Monatsbeginn. Um ältere Personen zu schützen, besteht auch die Möglichkeit, mittels Vollmacht andere Personen mit der Pensionsauszahlung zu beauftragen. Dein/e Kundenberater/in informiert dich gerne darüber. Weitere wichtige Informationen findest du hier.

oeticket: Betroffene Veranstaltungen
Aktuell müssen tausende Veranstaltungen in ganz Österreich neu geplant oder abgesagt werden. Das benötigt Zeit. Wir bitten dich daher um etwas Geduld, bis alle Modalitäten geklärt sind und oeticket über weitere Schritte informieren kann.

So erreichst du uns telefonisch bzw. per E-Mail:
KundenServiceCenter: 04236 / 2020
rb.eberndorf@rbgk.raiffeisen.at

Sämtliche Informationen werden laufend auf folgenden Kanälen aktualisiert und veröffentlicht:
www.raikaeberndorf.at
https://blog.raikaeberndorf.at/
www.facebook.com/raikaeberndorf
www.instagram.com/raikaeberndorf

Das Wichtigste: Bleib gesund! Gemeinsam schaffen wir das.

1 Comment

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published.