Welche Versicherungen benötige ich im Winterurlaub?

Schi, Handschuhe, Schal, Mütze … wenn es um die Planung für den nächsten Schiurlaub geht, steht vieles auf der Gepäckliste. Auf eines wird jedoch gerne vergessen: Die notwendigen Versicherungen. Welche das sind, erfährst du in unserem aktuellen Blog-Beitrag.

Ganz oben auf der Liste: Die Unfallversicherung

Unfälle im Urlaub können neben den Schmerzen auch gravierende finanzielle Auswirkungen haben. „Meine Unfallversicherung“ der Raiffeisen Versicherung stellt dir benötigtes Kapital nach einem Arbeits- oder Freizeitunfall zur Verfügung. Geld, das du zur Abdeckung von Einkommenseinbußen, für Therapien oder Operationen benötigst.

Im Superschutz 600 sind auch Bergungs- sowie Rückholkosten enthalten. Wenn es notwendig ist, wird auch die Rückholung aus dem Ausland mit einem Ambulanz-Jet bezahlt. Alles zum Thema Unfallversicherung erfährst du hier.

Woran du vielleicht nicht denkst: Die Wohnungsversicherung

Eine Wohnungsversicherung für den Schiurlaub? Wie passt denn das zusammen? Tja, sehr gut sogar. Neben dem Schutz für deine Wohnung beinhaltet die Raiffeisen Wohnungsversicherung nämlich zwei – gerade bei Reisen – wesentliche Punkte: Einerseits die Haftpflichtversicherung, andererseits die so genannte Außerhausversicherung.

Die Privathaftpflicht schützt dich auch im Urlaub vor Schadensersatzanforderungen. Mit der Außerhausversicherung sind all deine Gegenstände und Wertsachen, die von der Wohnungsversicherung erfasst werden, auf die Dauer von 6 Monaten auch in fremden Gebäuden (zB Hotelzimmern) versichert.

Reiseschutz durch Raiffeisen Kreditkarten

Auch wenn du eine Raiffeisen Kreditkarte besitzt, genießt du einen umfassenden Versicherungsschutz auf Reisen:

  • Reisegepäck-/Reiseschutz-Versicherung (auch für mitreisende Familienmitglieder)
  • Behandlungskosten-Versicherung
  • Reiseunfall-Versicherung
  • Privathaftpflichtversicherung (auch für mitreisende Familienmitglieder)
  • Reise-Stornoversicherung (auch für mitreisende Familienmitglieder)

Planst auch du heuer noch einen Winterurlaub? Lass uns in den Kommentaren wissen, wohin es geht!

2 Comments

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published.